Magazin

Moderne Gartenmöbel - Garten Trends 2021

Durch die lange Zeit im Lockdown freuen wir uns dieses Jahr umso mehr auf den Sommer und die Chance, den eigenen Garten wieder in vollen Zügen zu genießen. Jetzt ist die ideale Zeit, das passende Mobiliar für die warmen Tage zu finden, egal ob Outdoorbüro, ein natürlicher Garten oder der eigene Pool - hier kommen die Gartenmöbel Highlights für 2021.

Natürlichkeit als Basis für die Trends 2021

Gemütlichkeit schaffen vor allem naturnahe Farben im Outdoor-Bereich. Gartenmöbel sind dieses Jahr in sanften Farben gehalten - beige, pastell und weiß spielen ganz vorne mit. Die erdnahen Töne lassen uns ideal zur Ruhe kommen und binden die Gartenmöbel auf eine natürliche und unauffällige Weise in die Pflanzenwelt mit ein.

Auch natürliche Materialien liegen im Trend - nachhaltige Hölzer, robuste Stoffe und die Verwendung von Retro-Materialien wie Rope kommen besonders häufig vor.

Der Garten als erweitertes Wohnzimmer

Unbequeme Gartenstühle und Plastikliegestühle gehören der Vergangenheit an. Dieses Jahr darf der eigene Garten dem Wohnzimmer in nichts nachstehen, denn wenn man den Sommer schon hauptsächlich auf der eigenen Terrasse genießt, dann aber bitte mit bequemen Gartenmöbeln!

Neben Sitzsäcken, bunten Kissen und Polstern gehört inzwischen auch der Outdoorteppich in allen Varianten und Farben zum Must-Have für den Garten. Dieser Trend begeistert, denn er macht den Outdoor-Bereich heimelig und lädt zu mehr Aufenthalt im Freien ein. Das Eigenheim wird um den Garten erweitert, so die Aussage des Magazins Eigenheim-Ratgeber

Abkühlung im eigenen Garten

Zum Sommer gehört neben der Sonne und Wärme auch das Gegenteil: Die Abkühlung in einem erfrischenden Pool. Diesen sagen uns die Trends 2021 nun für den eigenen Garten voraus. Pools gibt es in fast allen Größen und auch für kleinere Außenbereiche lässt sich der Traum vom Bad im eigenen Garten ermöglichen. Doch er kann nicht nur als Erfrischung genutzt werden, auch Whirlpools für kühle Abende und lange Nächte sind dieses Jahr besonders angesagt.

Freiluft-Office

Wenn schon zu Hause arbeiten, warum dann nicht im Grünen? Die Trends 2021 machen vor, wie es geht: Moderne Gartenmöbel stehen unseren Indoor-Möbeln qualitativ in nichts nach. Robuste Holztische eignen sich ideal als Outdoor-Schreibtisch und statt Klappstühlen eignen sich ergonomisch vorteilhafte und dennoch stylishe Stühle sowohl für die Entspannung als auch für die Arbeit am Laptop. Wichtig fürs Freiluftbüro ist dabei, dass die Möbel witterungsbeständig sind und auch nasse und kalte Temperaturen aushalten.

Trend Outdoor-Küchen

Die Trends 2021 ermöglichen es uns nicht nur, das Arbeiten und Entspannen nach draußen zu verlagern, sondern auch das Kochen. Outdoor-Küchen bringen den Flair des Südens in den heimischen Garten und lassen uns den Sommer in vollen Zügen genießen - auch wenn die lang ersehnte Urlaubsreise noch nicht möglich ist.

Statt schwitzend in der aufgeheizten Küche zu stehen, wird das Kochen so zum Highlight, der Dunst kann direkt abziehen und die grüne Umgebung lädt bestimmt zur ein oder anderen neuen Rezeptkreation ein.

Do it Yourself: Selbstversorger-Garten

Wenn wir schon draußen kochen, warum nicht die Zutaten direkt selbst anbauen? Denn die Trends 2021 beziehen sich nicht nur auf Gartenmöbel, sondern auch auf ihre natürliche Umgebung. Neben Kräutern sollten in diesem Jahr auch Tomaten, Radieschen und Paprika im heimischen Garten nicht fehlen - durch kleinere Hochbeete und Kübel ist auch eine Anpflanzung auf dem Balkon oder der Terrasse möglich.

Selbst angebaut schmeckt die Ernte gleich doppelt und ist auch noch gesund. Neben dem Gemüse- ist auch der Obstanbau im Trend und nachhaltiger als der Kauf von Erdbeeren und Co. im Supermarkt. Zudem spart der Trend Müll und schont die Umwelt.