Magazin

Neue Jahreszeit - neue Bettwäsche! Sommer Look im Schlafzimmer verleihen!

Wird das Wetter draußen besser und scheint vermehrt die Sonne, steht in vielen Haushalten der Frühjahrsputz an. Doch nicht nur was Sauberkeit und Ordnung angeht, gibt es einiges zu tun – auch sollte der Wintermief so langsam aus dem eigenen Zuhause verschwinden. Beispielsweise durch neue Bettwäsche im Frühlingslook. Hier gibt es viele Möglichkeiten, zahlreiche Styles und somit eine ganze Menge an Optionen, die das Schlafzimmer direkt zu einem Ort des Wohlfühlens machen können. Neue Bettwäsche muss dabei noch nicht einmal teuer sein. Auch für kleines Geld bekommst du schon modische Bettwäsche im frühlingshaften Look.

Florale Muster für den Frühling im Schlafzimmer

Dicke Frottee-Bettwäsche hat spätestens rund um Ostern ausgedient. Die Tage werden länger, die Blumen beginnen zu blühen und es wird wieder wärmer. Höchste Zeit also, die Winterbettwäsche in den Schrank zu verbannen und etwas Neues aufzuziehen. Das darf luftig sein, gemütlich und aus angenehmen Materialien. Dazu kommt es bei Bettwäsche für den Frühling-Look aber auch auf die Muster an. Hier dürfen Blumenmuster meist nicht fehlen, aber auch Bettwäsche mit sanften Mustern in hellen Farben eignen sich ideal für den Umstieg auf den Sommer-Look. Statt intensiver Farben wie Orange oder Grün kann die Wahl aber auch auf Pastelltöne fallen. Auch diese verleihen deinem Schlafzimmer ganz einfach einen farbenfrohen Look für den Frühling.

Die Bettwäsche wird dabei im Idealfall passend zur Einrichtung des Schlafzimmers gewählt. In einem dunkler gestalteten Schlafraum dürfen es dennoch auch hellere Farben für die Bettwäsche sein. Diese sorgen für einen angenehmen Kontrast. In einem helleren Schlafzimmer dürfen die Farben sich allerdings auch ins Gesamtgefüge einordnen. Dann sind helle Farben für die neue Bettwäsche vielfach eine gute Wahl. Am Ende ist allerdings immer erlaubt, was auch gefällt und es gibt somit kaum Einschränkungen.

Ist die Matratze noch in Ordnung?

Wenn man bereits dabei ist, das Schlafzimmer für den Frühling zu gestalten, darf man sich auch direkt die Frage stellen, ob die eigene Matratze noch in Ordnung ist. Eventuell ist es bereits Zeit, in eine neue Matratze zu investieren. Nach einigen Jahren sind Matratzen in aller Regel reif für den Austausch. Da wäre der Frühling doch ein idealer Anhaltspunkt, um auch gleich auf eine neue, komfortable Matratze für das eigene Bett umzurüsten.

Das Angebot an Matratzen für unterschiedliche Betten ist inzwischen mehr als groß und somit kann man ganz einfach die passende Matratze für einen komfortablen und erholsamen Schlaf finden.

Tagesdecken und Kissen ergänzen das Schlafvergnügen

Und nicht nur neue Bettwäsche weckt den Frühling im Bett und im Schlafzimmer, auch mit passenden Accessoires wie Tagesdecken, Kissen oder Tüchern kann das eigene Schlafzimmer in einen neuen Look für das Frühjahr gehüllt werden. Das schafft Komfort und sorgt in vielen Fällen auch für gute Laune.

Somit kannst du dein Schlafzimmer kinderleicht für den Frühling fit machen und dafür sorgen, dass du erholsame Nächte und noch schönere Morgen erleben. Ein Blick aus dem Fenster gehört dann in vielen Fällen dazu und lässt beim Sonnenaufgang das Herz schnell höher schlagen.

Steht also bald der Frühjahrsputz an, solltest du dann auch darüber nachdenken, gleich das eigene Schlafgemach auf Vordermann zu bringen. Mit kleinen farblichen Akzenten, frischen Blumen oder auch einem neuen Gemälde an der Wand lässt sich hier schon einiges bewegen und verändern. Es müssen dabei nicht immer die großen Veränderungen sein, um im Schlafzimmer den Frühling einziehen zu lassen. Manchmal reicht ein Satz neuer, frischer Bettwäsche in Frühlings-Farben bereits aus und du hast ein Schlafumfeld, in dem du dich rundum wohlfühlen kannst.

Der Weg in den Sommer ist dann auch gar nicht mehr lang und so manche erholsame Stunde Schlaf weckt schon einmal die Vorfreude.